Circusteam

Paul Wallner

Schwerpunkte: Diabolo, Theater
Außerdem: Jonglage

Ich bin über das Theater mit dem Circus in Kontakt gekommen und lasse meine Arbeit gerne davon beeinflussen.
Was mich besonders fasziniert am Circus sind die Möglichkeiten, gemeinsam an immer neuen Herausforderungen zu arbeiten und diese zu meistern. Circus begeistert, bringt zusammen und macht ganz einfach Spaß.

Dirk Meyer

Schwerpunkte: statische / dynamische Akrobatik, Jonglage, Turnen
Weitere Fähigkeiten: Einrad- Hochradfahren, Trampolin, Stelzen laufen, Stunts, Handstand Equilibristik, etc…

Angefangen habe ich im zarten Alter von 6 Jahren mit dem Kunstturnen im Leistungsbereich. Bis ins hohe Alter habe ich die gesamte Turnerkarriere durchlaufen. Auf Meisterschaften und in der Liga.
Als ein Teil vom Comedy – Artistik – Duo Dirk & Daniel arbeite ich – immer noch – nun schon über 30 Jahre als Berufsartist auf allen Bühnen dieser Welt.
Ich habe in Oldenburg Sport studiert. Parallel zu meinem eigenen Training habe ich schon ganz früh angefangen, andere zu trainieren. Ich möchte den Kindern und Jugendlichen Motivation und Erfolgserlebnisse mit viel Spaß für spektakuläre Auftritte vermitteln.

Benny Söchting

Schwerpunkt: Duo/Trio Akrobatik, Keulenpassing
Außerdem: Jonglage, Diabolo, Trapez und Kugellaufen

Seit meinem elften Lebensjahr bin ich selbst im Circusbereich aktiv, in dieser Zeit konnte ich viele Erfahrungen sammeln und einiges lernen.
Seit meinem FSJ im Jahre 2012/13 arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen im circuspädagogischen Bereich. Dies mache ich mittlerweile auch hauptberuflich in 4 verschiedenen Kinder- und Jugendcircussen.

Wickie Monchablon

Schwerpunkte: Akrobatik, Luftartistik, Keulenjonglage
Zusätzlich: Theater, Tanz, Seil, Einrad, Leiterakrobatik

Auszubildende für Gesundheit- und Krankenpflege mit psychiatrischem Schwerpunkt. Die Faszination für Zirkus entdeckte ich für mich in meiner frühen Kindheit. Seit gut 10 Jahren bin ich als Zirkustrainerin im Bereich der Kinder- und Jugendgruppen tätig. Seit 2014 bin ich Trainerin für die Sternchen und Sternschnuppen. Für mein eigenes Training bin ich Teil in der Gruppe der Sterne. Spaß an der Sache und blühende Erfolgserlebnisse sind mir für den Trainingsalltag besonders wichtig. Zirkus bietet besonderen Freiraum um sich zu entfalten und auszuprobieren und kann sowohl einem selbst als auch den Zuschauern glückliche Momente schenken.

Anke Rinne

Schwerpunkte: Organisation und Verwaltung der Circusschule

„Für mich macht Circus Spaß, ist vielseitig, bringt verborgene Sa(e)iten zum Klingen, ist gesunder Ausgleichssport, fördert die Gehirntätigkeit, ist Teamwork pur und greift über Grenzen, Klassen und Generationen.“