Unser Patenkind - Willkommen beim ESHV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Patenkind


Unser Patenkind Suzana



Unser Patenkind: die fünfjährige Suzana aus Kibuta.
Im Mittelpunkt der Arbeit des Elternselbsthilfe-Vereins steht die Kinder- und Jugendarbeit.
So beschlossen wir 2005, uns nicht nur vor Ort zu engagieren, sondern auch Not leidenden Kindern aus anderen Ländern zu helfen. Dies sollte nicht einmalig, sondern über einen längeren Zeitraum geschehen. Aus diesem Grund nahmen wir Kontakt zur Organisation „Plan International“ auf, die dem Verein schnell ein Patenkind vermittelte.
Nun ist Suzana Francis Roberts aus Tansania unser Patenkind. Sie lebt mit ihren Eltern, die Bauern sind, in einem strohgedeckten Lehmhaus in einer Gegend, in der „Plan International“ Gesundheits- und Bildungseinrichtungen betreibt.
Mit dieser Patenschaft versucht der  ESHV einerseits finanziell zu unterstützen, andererseits aber auch das gegenseitige Verständnis über politische, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg zu fördern.

Der Dialog ist die Basis einer guten Beziehung.“ (Plan International Deutschland e.V.)



 
Suzana mit ihrem Vater zu Hause
 
 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü