Circus Sternchen - Willkommen beim ESHV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Circus Sternchen

 

Herzlich willkommen beim Circus Sternchen

Träger des Kunst und Kulturpreises 2011/2012

 
 
 
 
 
 
Circensische Normalität


Trainingsort:
Veranstaltungshalle in der Waldschule, Schultredde 17, Hatten-Sandkrug

Wann?:
Freitagnachmittag
          15:00 - 16:30 Uhr Gruppe „Sternchen“  und "Sternschnuppen"  
          16:45 – 19:00 Uhr Gruppe „Sterne“

Kosten:
12,50€/mtl. für die Sternchen und Sternschnuppen
           17,50€/mtl. für die Sterne
             2,50€ Ermäßigung für Geschwister

 

Circensische Normalität

31. März und 1. April 2017, 19:30 Uhr in der Veranstaltungshalle, Schultredde 17, Sandkrug

Wie alltäglich ist eigentlich Ihr Alltag? Was gibt es abseits des normalen Erlebens eines Tages? Am 31. März und 01. April jeweils um 19:30 Uhr verwandelt sich die Veranstaltungshalle in Sandkrug, Schultredde 17, in einen fröhlichen, unkonventionellen, verrückten Ort der Begegnung und der Ereignisse.
Die jungen Artisten der Circusschule Sternchen gestalten  auf der Bühne einen Tag jenseits der Normalität. Alltagserlebnisse und Gebrauchsgegenstände bekommen ein Eigenleben und eine neue Bedeutung.
Die jugendlichen "Sterne" verbinden artistische Fähigkeiten mit Alltagssituationen und schaffen so einen Abend der "Circensischen Normalität".
Sie haben dieses Circustheaterstück selbst erarbeitet und konzipiert und erzählen vielseitige Geschichten rund um den Alltag. Ver- und Entsorgung, Lernen, Arbeiten, Freizeit und vieles mehr, aber auch Stress, Entspannung und Freude werden mit den verschiedensten Circustechniken verbunden und zu einem Gesamtbild einer - eben nicht normalen - Vorstellung zusammen gefügt.
Dabei werden auch die Kindergruppen, die "Sternchen und Sternschnuppen" eingebunden. Sie krempeln das Schulleben um und sorgen für die tägliche Körperpflege.
Die "Circensische Normalität" ist eine Kombination aus Akrobatik, Jonglage, Balance, Livemusik, Theater und Bodyperkussion.
Aufgrund der großen Zuschauerzahl des letzten Jahres, hat sich die Circusschule entschlossen, dieses Jahr 2 Auftrittstermine anzubieten.
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, aber spenden darf jeder.
In der Pause sorgen die Eltern der Artisten für das leibliche Wohl.


 
 
Suche
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü